News-DE.jpg

Zwei Shop Eröffnungen erweitern den Markenmix im ALEXA

Oktober 2019

Zwei Shoperöffnungen im September

Das ALEXA freut sich in dieser Woche auf gleich zwei Geschäftseröffnungen: Während Blume 2000 erstmals eine Filiale in dem beliebten Shopping- und Freizeitcenter am Alexanderplatz eröffnet, feiert die Berliner Filiale von Elbenwald den Umzug von der ersten Etage ins Erdgeschoss des Centers. Nach einem vierwöchigen Umbau bietet der vergrößerte Shop allen Fantasy-Fans noch mehr Auswahl. Beide Shops begrüßen die Kunden mit exklusiven Eröffnungsaktionen, Rabatten oder Gutscheinen. 

Blumen bringen einfach Freude! Davon dürfen sich die Besucher des ALEXA ab Freitag, 27. September in der neuen Filiale von Blume 2000 im Erdgeschoss des Centers selbst überzeugen. Auf einer Fläche von rund 90 Quadratmetern präsentiert das Geschäft eine große Auswahl an Schnittblumen, Pflanzen und passendem Zubehör – in hoher Qualität und zu besonders günstigen Preisen. Zur Eröffnung gibt es in dem Store Rabatte auf ausgewählte Blumen sowie Überraschungsgeschenke. 

Am Samstag, dem 28. September eröffnet Elbenwald, Europas führender Anbieter von Fantasy-Merchandise-Artikeln, seine vergrößerte Filiale im ALEXA mit einer großen Party. Das neue Geschäft im Erdgeschoss des Centers bietet auf rund 130 Quadratmetern Fan-Artikel zu bekannten Fantasy-Filmen, -Serien oder -Computerspielen. Kostümierte Besucher erhalten am Eröffnungstag 40 Prozent Rabatt auf das Sortiment vor Ort. Die ersten 300 Kunden dürfen sich zudem über eine wertvolle Überraschungstüte freuen. 

„Der Retail-Mix des ALEXA wurde seit der Eröffnung im Jahr 2007 stets passgenau auf die Bedürfnisse der Kundschaft abgestimmt. Unsere Besucher schätzen besonders die große Shop- und Markenvielfalt“, sagt Oliver Hanna, Center Manager des ALEXA. „So freuen wir uns, unseren Kunden mit den neuen Geschäften von Blume 2000 und Elbenwald noch mehr Auswahl zu bieten.“


 

Sneaker Days @ ALEXA

Am 28. und 29. Juni 2019 luden wir alle Sneaker-Verrückten zu uns ins ALEXA am Alexanderlatz ein. Beide Tage waren gefüllt mit Aktionen rund um den sportlichen Kultschuh.      

  • Breakdance Performances
  • Angesagte DJ Sounds
  • Radio Energy Verlosung
  • Individuelle Sneaker-Designs am Inkicks Stand
  • Unsere Stores: Snipes, JD Sports, Sidestep und viele mehr

Inkicks - Design your own Sneaker

Mit Inkicks, dem zweitplatzierten beim letzten First Store Wettbewerb konnten die Kunden ihre Converse Chucks ganz im Sinne von Create Your Style individuell gestalten und bedrucken lassen. Von coolen Selfies über trendige Prints bis hin zu Eigenkreationen, alles war möglich. 

Ebenfalls am Inkicks Stand wurde unser frisch gekrönten ALEXA Sneaker aus dem Voting vorgestellt.

Retailers Day am 6.11.2018

November 2018

Handeln heute – das war das Thema des ersten Retailers Day am 6. November 2018 im ALEXA. Die Veranstalter Union Investment und Sierra Germany haben in Kooperation mit der TextilWirtschaft diesen Tag ins Leben gerufen, um Retailern über aktuelle Trends und Herausforderungen im Einzelhandel zu berichten und gemeinsam darüber zu diskutieren, wie Konzepte für eine erfolgreiche Zukunft aussehen können. Denn: Durch das Wachstum des Onlinehandels und verändertes Konsumverhalten erlebt der Einzelhandel aktuell eine Zeit großer Veränderungen, die mitunter große Unsicherheit hervorrufen. Doch – so die einheitliche Kernaussage aller Referenten: Der Einzelhandel wird immer ein wichtiges Element im sozialen Leben der Menschen bleiben.

Vergnügliches Finale: Am Abend des ersten Retailers Day wurde es sportlich. In der Strike Landes Bowling Lounge des ALEXA wurde die dritte Deutsche Retail Bowling Meisterschaft ausgetragen

Abschluss der großen Modernisierung

November 2018

YoungFashionMall

Teaser

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des ALEXA starteten die Eigentümer Union Investment und Sonae Sierra 2017 die umfangreiche Modernisierung der Mall am Berliner Alexanderplatz - und damit eines der größten Revitalisierungs- und Optimierungsprojekte in der deutschen Shoppingcenter-Landschaft der letzten Jahre. Mit der Wiedereröffnung des Food Courts am 28. September und einem dreitägigen Event feiert das ALEXA nun den Abschluss des großen Umbaus und seine neuen Shoppingwelten. Die Revitalisierung des über 56.000 Quadratmeter (GLA) großen Shoppingcenters umfasst zukunftsweisende Anpassungen in den Bereichen Sortiments-Cluster, Food Court und Mietermix. Für die gesamte Revitalisierung wurden erhebliche Investitionssummen aufgewendet.

"Ziel der umfassenden Modernisierung ist es, die Position des ALEXA als internationaler Branchen-Pionier und seinen Ruf als Place-To-Be für Berliner und Berlin-Besucher weiter zu stärken", sagt Oliver Hanna, Center Manager des ALEXA. "Mit jährlich etwa 16 Millionen Besuchern betreiben wir eines der erfolgreichsten Shoppingcenter Deutschlands und setzen immer wieder positive Zeichen für den stationären Einzelhandel. Die Revitalisierung wird die Erfolgsgeschichte des ALEXA für die nächsten zehn Jahre fortschreiben."

Vier neue Sortiments-Cluster sorgen für optimales Einkaufserlebnis

Vier neue Sortiments-Bereiche sollen im ALEXA mehr Orientierung und Farbe in das Shopping-Erlebnis bringen. Im Rahmen der Revitalisierung wurden die Themenwelten Fashion à la Carte, Sports Zone, Decoration & More und Food Court in Clustern gebündelt und konsequent ausgebaut. Dafür haben insgesamt rund 110 Geschäfte ihr Ladenlokal modernisiert oder sind innerhalb des Centers umgezogen. Kunden nehmen diese Ansammlung thematisch zueinander passender Stores als wesentlich größere Angebotsvielfalt und höhere Warenkompetenz wahr und finden schnell, wonach sie suchen. Dank eines neuen Design- und Beleuchtungskonzepts werden Kundenströme optimal gelenkt. So finden Besucher im bordeauxfarben gehaltenen Bereich Fashion à la Carte hochwertige und anspruchsvolle Mode. Im Cluster Sports Zone, mit der Grundfarbe Türkis und einem dynamischen Lichtdesign, können sich Sportliebhaber bestens mit Fitnesskleidung und Outdoor-Equipment ausstatten. Im orangefarbenen Cluster Decoration & More gibt es von Wohnaccessoires bis zu Geschenkartikeln alles, was das Leben schöner macht. Der durch die Farbe Grün gekennzeichnete Food Court bietet internationale Küche und kulinarische Highlights. Durch die entschlossene Umsetzung des Cluster-Konzepts sollen Kundenfrequenz und Umsatzzahlen weiter gesteigert werden.

Modernisierter und vergrößerter Food Court als neues Gastro-Highlight

Besucher wünschen sich bei ihrem Shoppingausflug immer öfter aufregende und ungewöhnliche kulinarische Angebote. Gastronomische Angebote prägen das gesamte Shoppingerlebnis elementar und Handelsexperten sagen für die Zukunft einen weiteren deutlichen Bedeutungszuwachs für spannende Formate voraus. So ist der Food Court im ALEXA ein anziehungsstarker Mittelpunkt des Centers geworden - ein Erlebnisort, an dem sich Besucher mit Freunden treffen und sich an vielen unterschiedlichen Länderküchen sowie kreativen Gastro-Konzepten erfreuen. Dazu wurde er aufwändig modernisiert, vergrößert und den gewachsenen Bedürfnissen der Kunden angepasst. Die Mietfläche des Food Courts ist auf 1.300 Quadratmeter gewachsen und umfasst auch neue Gastro-Einheiten. Zusätzlich wuchs der große Aufenthaltsbereich zum Speisen um 220 Sitzplätze von ursprünglich 500 auf nun insgesamt 720 Sitze. Der neue Food Court lädt nun mit 19 Restaurants zum Speisen und Verweilen ein. Das Angebot wird durch neun angesagte Konzepte erweitert, wie etwa die hawaiianischen Poke-Bowls des neuen Restaurants Poke Container oder die fernöstlichen Köstlichkeiten des Mieters Saigon Tapas. Weitere neue Mieter im Food Court sind Big Bite Burger, Manju - Your Indian Express, Schnitzels, Sushi Point, Barachel Café, Sirin Döner und Bocadillo's Mexican Grill.

Vermietungsoffensive: 20 neue Mieter für einzigartigen Retail-Mix

Der einzigartige Mietermix des ALEXA sorgt seit der Eröffnung für ein spannendes Einkaufserlebnis und wirkt als Besuchermagnet. Als wichtiger Teil des Revitalisierungsprojektes hat die große Vermietungsoffensive dem Center ab August letzten Jahres 19 neue Shops beschert. Ein weiterer Shop wird bald eröffnen. Die vielen Store-Eröffnungen von jungen Marken - darunter Onygo, Def Shop, Yargici, O Bag und demnächst Bershka - machen das Angebot des ALEXA im Bereich Young Fashion zu einem der größten in Deutschland. Zu den Neueröffnungen im Center zählen außerdem Intimissimi, BioTechUSA, Geco, Ecco, Lindner Esskultur, Søstrene Grene, Blue Tomato, Snipes, Miniso, Wellensteyn, Marc O'Polo, Kusmi Tea, Eat Berlin und Tezenis.

Innovative Store-Konzepte für das Shoppingcenter der Zukunft

Der Sportartikler Intersport hat sein Future-Store Konzept im ALEXA auf 1.300 Quadratmetern umgesetzt. Displays, Touchscreens, digitale Umkleidekabinen und der Einsatz von Virtual Reality-Technik, Hologrammen und Magic Mirrors zeigen die ganze Bandbreite auch an digitalen Einkaufserlebnissen für den Kunden. In der mit über 2.500 Quadratmetern größten Zara-Filiale Berlins können Kunden deutschlandweit erstmalig bei der Modekette an Self-Check-Out Systemen bezahlen. Der Shop zählt zu den größten, modernsten und neusten Zara-Läden in Deutschland.

Der Gewinner: LESARA und sein „made by you“-Store

July 2018

Der Gewinner von „First Store by Alexa – Vol. II“ ist das trendige Fashionlabel LESARA, das den Sprung aus dem Online-Business in die Offline-Welt wagt. Das Motto der Marke: Hier setzen die Kunden die Trends. Im künftigen „made by you“-Store kann jeder Besucher für seine Modefavoriten voten und die beliebtesten Trendteile wenig später, topaktuell produziert, im Laden oder online shoppen. LESARA setzte sich in der Gesamtwertung der finalen Jurysitzung und dem Public Voting der Alexa Facebook-Fans gegen seine Mitbewerber durch.

Gleichstand: zwei Finalisten landen auf Platz 2

Die Überraschung beim First Store Wettbewerb: Hinter LESARA lagen zwei weitere Finalisten in der Beliebtheitsskala der Jury und der Alexa-Fans gleichauf: BUAH und INKICKS. Die beiden Mitbewerber – ein Startup für gefriergetrocknete Frucht- und Gemüsemischungen und ein Shop, in dem die Kunden Stoffsneaker ganz individuell bedrucken lassen können – anden gemeinsam auf Platz zwei. Sie erhalten je einen Stand in der Mall – drei Monate mietfrei.

 

 

First Store by Alexa Vol.II

Das Retail Casting geht in die zweite Runde

Die erste Austragung des innovativen Retail-Wettbewerbs First Store by Alexa in 2017 war ein voller Erfolg: Hochkarätige Geschäftskonzepte wurden eingereicht. Der Gewinner Holymesh eröffnete im November 2017 mit seinem „Millennial-Store“ den ersten Offline-Influencer-Store Deutschlands und lockte bereits zum Opening rund 2.000 Fans ins Alexa. Der Wettbewerb selbst bekam große Aufmerksamkeit in der deutschen Start-up-Szene sowie der Einzelhandelsbranche: First Store by Alexa wurde Ende 2017 mit dem Immobilien-Marketing-Award und Anfang 2018 mit dem Europäischen Innovationspreis Handel des German Councils of Shopping Center (GCSC) ausgezeichnet.

First Store Vol. II – Newcomer-Förderung mit tollen Preisen

Nun wird der Retail-Wettbewerb ab Ende Januar 2018 zum 2. Mal ausgetragen: „Für uns war die erste Ausgabe von First Store eine tolle Erfahrung. Wir haben viel über Newcomer und Start-ups gelernt und bieten erneut allen Teilnehmern DIE Retail-Plattform für Innovationen. Dafür loben wir Preise im Gesamtwert von über 100.000 Euro aus“, so Jens Horeis, General Manager bei Sonae Sierra, Betreiber des Alexa. „Der wahre Wert für die Gewinner ist freilich unschätzbar: Wir bieten Verkaufsflächen direkt am Alexanderplatz, dem Tourismus-Hotspot Berlins. Im Alexa, mit 16 Millionen Besuchern pro Jahr einer der erfolgreichsten Shopping Malls Europas. Das sind riesige Chancen für ein erfolgreiches Business.“

Über den Wettbewerb

First Store by Alexa ist ein außergewöhnlicher Handelswettbewerb. Er verlangt spannende Ideen und prämiert die drei besten Konzepte mit besonderen Gewinnen. Wichtigste Voraussetzung für die Teilnahme: Die Erfahrungen der Bewerber im stationären Einzelhandel haben maximal lokalen Charakter. Die Bewerbungsphase von First Store Vol. II läuft bis einschließlich 1. Juni 2018.

Der Gewinner von First Store Vol. II erhält einen sechsmonatigen Mietvertrag für eine besondere Mietfläche im Alexa – zum Nulltarif. Der „First Store Cube“ mit ca. 20 Quadratmetern wird in exponierter Lage auf einer exklusiven Fläche im 1. Obergeschoss errichtet, das feierliche Opening findet am 22. September 2018 statt. Neu bei First Store Vol. II: Die Zweit- und Drittplatzierten des Wettbewerbs erhalten je einen Verkaufsstand im Alexa für 3 Monate mietfrei.

Die Motivation der Initiatoren

„Wir möchten mit First Store Vol.II Innovation fördern und Newcomern im Einzelhandel Impulse und Möglichkeiten geben, etwas zu wagen. Damit es am Ende für alle ein Gewinn ist: für zufriedene Kunden, für erfolgreichen Einzelhandel und nicht zuletzt für belebte Innenstädte“, sagt Volker Noack, Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH und Jurymitglied.

www.firststorealexa.com

HOLYMESH Store-Opening war ein Riesenerfolg!

November 2017

Am Samstag, den 4. November war es soweit: Die Macher von HOLYMESH eröffneten ihren First Store im Alexa. Schon eine Stunde vor dem offiziellen Shop-Opening standen dutzende von Fans vor dem Store und warteten sehnsüchtig auf die Eröffnung.
Im neuen „Millennial Store“ im Alexa werden trendige YouTuber-Kollektionen und die HOLYCOLLECTION lebendig. Folgende Partner von HOLYMESH werden ihre Produkte neben der HOLYCOLLECTION im Store vertreiben: Herr Bergmann, Concrafter / LUCA, DFelix von der Laden, Izzi, Joyce, Diana zur Löwen, Y-Titty, iBlali, xLaeta, Phil Laude, Bullshit TV und ApeCrime.
 
Im weiteren Verlauf des Tages besuchte YouTuber und HOLYMESH-Partner iBlali den Store und zur anschließenden heißersehnten Autogrammstunde auf der Bühne im Metropolis-Court kamen an die 2000 Fans. Weitere Social-Influencer werden den Store regelmäßig besuchen. So wird der gesamte Store zum Influencer Space und damit zur Bühne für weitere Autogrammstunden oder Live Streams. www.firststorealexa.com

 

FIRST STORE GEWINNT AWARD

Oktober 2017

v.l.n.r.: Sebastian Guth (21MEDIA), Ralf Schaffus (UIR), Klaus Striebich (Jury-Mitglied), Dirk von der Ahé (Sierra Germany)
Foto Falk Heller

First Store by Alexa hat den Immobilien-Marketing-Award 2017 gewonnen!
 
Im Rahmen der internationalen Immobilienmesse Expo Real in München wurden auch dieses Jahr wieder die Preisträger des „Immobilien-Marketing-Award 2017“ geehrt.
 
Gewinner des Awards für die Kategorie „Gewerbe“ sind Union Investment Real Estate/Sonae Sierra/21Media, mit „First Store by Alexa“.
 
Die Vision von Sonae Sierra und Union Investment, den Betreibern des Alexa in Berlin, ist es, einen lebendigen, bunten und unverwechselbaren Handelsplatz zu schaffen. Denn zu einem modernen Shoppingerlebnis gehören Vielfalt und Innovation. Daher soll ’First Store’ innovativen Geschäftsideen eine Plattform für ihren ersten Shop in bester Infrastruktur bieten. Und das in einer Top-Location mitten in Berlin, im erfolgreichen Shopping-Center Alexa am Alexanderplatz, ein halbes Jahr mietfrei.“
Zusammen mit der Agentur 21MEDIA wurde daher der Wettbewerb „First Store by Alexa“ konzipiert und schließlich von 21MEDIA durchgeführt. Dies beinhaltete ein Kommunikationskonzept, das zielgerichtet dafür ausgelegt war, potentielle Bewerber für den Wettbewerb zu gewinnen.

www.firststorealexa.com

 

Drei neue Shops fürs Alexa:
Intimissimi, BioTechUSA
und Marc O`Polo

Juli 2017

Das ALEXA freut sich auf drei neue Mieter. Die Dessousmarke Intimissimi, das Modelabel Marc O’Polo und der Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln BioTechUSA werden Ladenlokale in dem Center beziehen. Die Flächenübergabe Anfang Juli an Intimissimi war der Startschuss für den Umbau der Ladenfläche. Die Übergabe an BioTechUSA wird Ende August / Anfang September folgen, Marc O’Polo richtet seine Ladenfläche ab September ein. Die Shop-Eröffnungen sind zwischen August und Oktober 2017 geplant.

Intimissimi wird im Erdgeschoss auf rund 115 Quadratmetern (GLA) eine neue Filiale einrichten. Das italienische Label ist einer der Marktführer für Damen- und Herrenunterwäsche in Europa. Seit 1986 erweist sich das von der Calzedonia-Gruppe entwickelte Produktkonzept als großer Erfolg. Die Kollektionen zeichnen sich durch sinnliche und elegante Dessous, sportliche Wäsche für Herren sowie ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aus.

Im zweiten Obergeschoss wird BioTechUSA eine Verkaufsfläche von etwa 72 Quadratmetern (GLA) zur Verfügung stehen. Das Unternehmen aus Budapest verkauft seit 1999 hochwertige Nahrungsergänzungsmittel für Sportler und bietet eine Produktvielfalt von über 600 Artikeln. Dazu zählen etwa Proteinpulver, Produkte zur Ausdauersteigerung und Diät- und Vitaminpräparate. Mit 130 Franchise-Läden in Europa sowie einem Vertriebsnetz, das über 70 Länder abdeckt, gehört BioTechUSA zu einem der größten Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln.

Im Herbst wird Marc O’Polo im ersten Obergeschoss eine Filiale auf rund 232 Quadratmetern (GLA) eröffnen. 1967 in Stockholm als kleines Unternehmen gegründet, ist Marc O’Polo heute in Deutschland beheimatet und in über 30 Ländern vertreten. Die Marke gilt als Inbegriff moderner und legerer Kleidung im Premium-Segment und setzt auf natürliche Materialien. Die vielseitigen Kollektionen für Damen, Herren und Kinder bieten neben Kleidung auch Schuhe und Accessoires.

„Wir freuen uns sehr, Intimissimi, Marc O’Polo und BioTechUSA als neue Mieter im ALEXA begrüßen zu dürfen“, sagt Oliver Hanna, Center Manager des ALEXA. „Es ist uns wichtig, unseren Kunden eine besondere Markenvielfalt bieten zu können, daher optimiert das Center anlässlich des zehnjährigen Jubiläums mit den Neuvermietungen den Mietermix.“

Der First Store Gewinner steht fest: HOLYMESH

April 2017

Der First Store – und damit ab November 2017 Betreiber eines eigenen Stores im Alexa – ist HOLYMESH. Der Sieger lag sowohl beim Public Voting, an dem knapp 2.000 Alexa-Kunden und Facebook-Fans teilnahmen, als auch in der finalen Jury-Abstimmung vorne. HOLYMESH ist ein junges Kölner Online-Unternehmen, das stylische, trendige Klamotten- und Accessoires-Kollektionen deutscher Social Influencer exklusiv im eigenen Online-Shop verkauft. Die Partner sind einige der bekanntesten und erfolgreichsten YouTuber und Social-Media-Stars Deutschlands – darunter
Y-Titty oder Herr Bergmann.

Die Gründerinnen & Geschäftsführerinnen von HOLYMESH, Nadja Bilek und Jasmina Borgard, reagierten begeistert auf die Nachricht ihres Wettbewerbs-Erfolgs: „Wir freuen uns riesig darüber, Gewinner des First-Store-Wettbewerbs zu sein. Unsere Community hatte uns schon zu unserer Teilnahme ein sehr positives Feedback gegeben. Es ist unser erster Step in den stationären Einzelhandel und ein kleines Experiment. Aber wir sind sicher, dass wir im Alexa den besten Standort haben, den wir uns für diesen Schritt in die Offline-Welt wünschen können.“

FIRST STORE BY ALEXA

März2017

Am 25. Januar fand in Berlin die vorentscheidende Jurysitzung des First Store Wettbewerbs statt. Die siebenköpfige Fachjury, bestehend aus Volker Noack, Geschäftsführer Union Investment Real Estate, Oliver Hanna, Center Manager des Alexa, Dirk von der Ahé, Leasing Manager Germany bei Sonae Sierra, Susanne Risch, Geschäftsführerin von brand eins Wissen, Markus Heckhausen, Gründer und Geschäftsführer der Berliner Kultmarke Ampelmann, Jens Peter Klatt, Head of Multichannel bei Mister Spex sowie Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des Instituts für Handelsforschung, diskutierte die Bewerbungen und filterte die drei erfolgversprechendsten Konzepte für das Alexa heraus. „Wir sind sehr froh, dass unser Wettbewerb eine so große Bandbreite kreativer Geschäftsideen abbildet und uns in der Jury herausgefordert hat. Die Kunden des Alexa können sich jetzt schon auf ein spannendes Voting und interessante Preisträger freuen“, so der Juryvorsitzende Volker Noack, Geschäftsführer der Union Investment Real Estate GmbH.

Die Finalisten

HOLYMESH

Dieser neue Millenial Store vereinigt Online und Offline und ist ein Ort, in dem Youtuber-Kollektionen sowie die HOLYCOLLECTION lebendig werden. Bei diesen Kollektionen werden die Trends der Fangemeinde in Bezug auf Schnitte, Material Prints und Veredelung aufgegriffen.

LakritzMitte

Ein Concept-Store mit der größten Lakritz-thematisierten Auswahl im deutschsprachigen Raum aus drei Bereichen: Food (ca. 1.000 Produkte, von Süßwaren bis Gewürze), Non-Food (z. B. Seifen & Cremes), Merchandise (T-Shirts, Mützen, etc.)

Stulle

Der Stulle-Shop mit einem unverwechselbaren Sortiment an knallbunten Design-Unikaten, einer Kinder-Kreativinsel und Galerie für Malereien, fällt auf und animiert zum Mitmachen, inspiriert und begeistert. Die verwendeten Materialien (Lkw-Plane, Leder) sind nahezu unkaputtbar und jeder Artikel ist so extrem lange haltbar und nachhaltig.

www.firststorealexa.com

Mac

September 2016

Am 15. September öffnete ein M•A•C Store zum ersten Mal seine Pforten für die Besucher des Alexa.

Cosmetics bietet hochwertige Produkte für professionelle Make-up Artists und Endverbraucher. Mit einer großen Auswahl an Farben für Augen, Lippen und das Gesicht findet man hier einfach alles, was das Herz eines wahren Make-up Fans begehrt. Seit der Gründung der Marke 1984 in Toronto erfreut sich M•A•C in über 80 Ländern weltweit wachsender Beliebtheit. M•A•C begeistert nicht nur Make-up Artists, Models und Photographen, sondern steht auch für starkes soziale Engagement. So geht er gesamte Erlös aus dem Verkauf eines Viva Glam Lippenstiftes oder Lipglass kommt Männern, Frauen und Kindern zu Gute, die weltweit von HIV und AIDS betroffen sind

Ampelmann

September 2016

Am 27. August 2016, eröffnete die Berliner Stadtmarke AMPELMANN im Alexa ihren insgesamt achten Shop.

In den letzten 20 Jahren entwickelten sich das rote und grüne Ampelmännchen von Verkehrszeichen zu Kultsymbolen – die Ampelmännchen kennt einfach jeder. Mit dem neuen Shop im ALEXA und dem Café spricht Firmengründer Markus Heckhausen die Berliner an. Exklusiv gibt es die komplette Berliner KIEZ KOLLEKTION, die aus 27 individuellen T-Shirts besteht: jeder Kiez hat seinen eigenen Schriftzug vorne auf dem T-Shirt und repräsentative Kiez-Grafiken auf dem Rücken. 

„Wir blicken auf zwei Jahrzehnte AMPELMANN in Berlin zurück und feiern diesen Sommer unser 20jähriges Firmenjubiläum. Ohne die Berliner wäre das nicht möglich gewesen. Deshalb richten wir uns mit unserem neuen Shop und Café an sie und widmen ihnen die Berliner KIEZ KOLLEKTION – jeder Kiez hat sein individuelles Design“, sagt Markus Heckhausen, Geschäftsführer und Gründer der AMPELMANN GmbH.

RETAIL BOWLING 2016

September 2016

Am 14. September hieß es zum zweiten Mal: „Bahn frei für die 2. Deutsche Retail Bowling Meisterschaft im Alexa“!

Das Event, das erneut ein äußerst vergnüglicher Abend mit Sport, Spaß und ungezwungenem Networking wurde, fand am Mittwoch, den 14. September im Strike Lanes im 3. OG des Alexa statt.

Neben dem neuen Wanderpokal für das Gewinnerteam gab es auch in diesem Jahr wieder Preise in verschiedenen Kategorien. So durfte auch der „Lucky Looser“ des Abends mit einem Präsent nach Hause gehen. Aber auch das Team das am besten anfeuerte, wurde mit einem Preis belohnt.

Wir sehen uns 2017!

Großes Retail-Casting im Alexa: "First Store by Alexa" sucht innovative Geschäftsideen

30. Juni 2016

Be the new story – Mit diesem Slogan unterstützt das Alexa innovative Geschäftsideen und Store-Konzepte mit einem exklusiven Wettbewerb: „First Store by Alexa.“

Dieser Wettbewerb richtet sich sowohl an Newcomer als auch an etablierte nationale wie internationale Marken.

„Wir wünschen uns Wettbewerber, die mit viel Engagement ihre persönlichen Ideale in Form von neuen Geschäftsideen im Alexa präsentieren möchten. Wir wollen keine Einschränkung von innovativen Ideen und bringen allem Neuen die größte Offenheit entgegen.“ Jens Horeis, Head of Property Management, Sierra Germany

Anmelden kann man sich für diesen Wettbewerb noch bis zum 30.November 2016.

Alle weiteren Infos und Bewerbungsunterlagen finden Sie unter:

www.firststorealexa.com

Nächste Top US Brand erweitert Alexa Fashion Cluster

Februar 2016

Das amerikanische Designerlabel Calvin Klein hat einen rund 66m² großen Store in der 1. Etage im ALEXA eröffnet. Zur Produktlinie der Premiummarke gehören im Alexa exklusiv entworfene Damen- und Herrenunterwäsche.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Calvin Klein Underwear als neuen Mieter im ALEXA begrüßen dürfen. Das exklusive Produktsortiment der Marke erweitert unser bisheriges Angebot im gehobenen Preissegment. “, so Oliver Hanna, Center Manager des ALEXA.

Europapremiere im Alexa

Februar 2016

Europas größter Online-Optiker eröffnete seine erste stationäre Mister Spex-Filiale europaweit im ALEXA.

Mit einer Verkaufsfläche von 150m² im Erdgeschoss verknüpft Mister Spex den E-Commerce mit den Vorteilen des stationären Einzelhandels und bestätigt so eindrucksvoll den aktuellen Trend, mit dem eigenen Ladenlokal in der realen Einkaufswelt Präsenz zu zeigen. Das Sortiment vor Ort umfasst viele Markenbrillen von beliebten Designern.

Oliver Hanna, Center Manager des ALEXA ist stolz, dass das ALEXA den aktuellen Wandel des Einzelhandels wegweisend begleitet: „Wenn wir über das Modell des Multichannel sprechen, dann nicht nur über Händler, die ihren lokalen Auftritt mit einem Online-Angebot bereichern. Wir sprechen immer öfter über erfolgreiche Online-Unternehmen, die auf den Kundenservice in stationären Shops nicht verzichten möchten. Hierfür bieten moderne und erfolgreiche Einkaufscenter wie das ALEXA optimale Bedingungen.“

LAUNCH DER B2C FASHION-KAMPAGNE

November 2015

Mit seiner brandneuen, innovativen Fashion-Kampagne hält das Alexa seine Kunden regelmäßig mit topaktuellen Fashion-News auf dem Laufenden – und bietet seinen Mietern zugleich eine neue, flexible Marketing-Plattform.

Tausende Kunden kamen zu den spektakulären Kick-off-Shows auf dem „Metropolis Court“ im Alexa. Das dauerhaft präsente Herzstück der neuen Fashion-Kampagne ist die Fashion4Me Arena. Hier können Alexa-Besucher sich interaktiv darüber informieren, was in der Fashionwelt gerade los ist.

Über Touchscreens und eine Videoleinwand können sich Fashion-Victims von der schier unendlichen Fülle an Styling-Variationen begeistern lassen. Zwei deutsche Fashion-Insider – Susana Florencio sowie Moderatorin und Stylistin Adiam – konnten für die nächsten 12 Monate als Alexas „Trendscouts“ gewonnen werden. In enger Kooperation mit den Fashion Stores der Mall stellen sie für die Kunden regelmäßig die angesagtesten Trends und coole neue Styles zusammen.

Und außerhalb der Öffnungszeiten? Bleiben Alexa-Kunden mit einer eigenen App und Website immer up to date – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

ALEXA STARTET B2B-KAMPAGNE AUF DER EXPO REAL  

Oktober 2015  

Dirk von der Ahé, Head of Leasing Germany bei Sonae Sierra, verkündete den Start einer globalen, multimedialen Leasing- & B2B Kampagne. Der Slogan der groß angelegten Kampagne: „Alexa. Alexanderplatz, Berlin. Where else!“

Auf der EXPO REAL in München, Europas größter und bedeutendster Fachmesse für Immobilien und Investitionen, erklärte von der Ahé: „Das Alexa durchlebt gerade spannende Zeiten. Mit mehr als 16 Millionen Kunden pro Jahr ist das Center Berlins unbestrittene Mall Nummer eins. Und da das Alexa 2017 seinen 10. Geburtstag feiert, möchten wir unsere Message an ein größeres Publikum richten.“

Die B2B-Kampagne wird durch zahlreiche Maßnahmen unterstützt und soll Retail-Kunden in Europa und den USA ansprechen. Eines der Kampagnen-Elemente: die erste Ausgabe des neuen B2B Fashion- und Lifestyle-Magazins des Alexa. Dazu Dirk von der Ahé: „Dieses Magazin stellt nur einen der vielen spannenden neuen Wege dar, die wir gehen, um das Alexa einem breiteren Publikum vorzustellen. Ich freue mich darauf, in den kommenden Wochen und Monaten weitere Projekte vorzustellen, die unseren einzigartigen Retail-Mix stärken sollen.“

RETAIL BOWLING CHALLENGE

September 2015

Strike! Am 16. September fand das 1. ALEXA Retail-Bowling statt. Das Event im Strike Lanes ­Bowling – der coolen Bowling-Lounge im ­glitzerigen Retro-Look  – war hoch­karätig besetzt: mit den Expansions­leitern großer Marken, die als Mieter im Alexa vertreten sind. Die Teams kämpften mit Enthusiasmus um den Titel des ersten Retail-­Bowling-Meisters 2015.

And the winner is: Team „Art-Déco“. Weitere Sieger in eher ungewöhnlichen Diszi­plinen, wie Bowling Queen, Bowling King, Lucky Looser oder Best Cheerleader, durften sich über amüsante Preise freuen. Einstimmiges Fazit der Teilnehmer: Das erste Mal war sicher nicht das letzte Mal.

NEUE MIETER FÜR RETAIL STORES & FREIZEITATTRAKTIONEN

August 2015  

 

 

 

Katrin Hesse, Head of Leasing des Alexa, stellt O’Neill, Timberland und die Freizeitmarke Claustrophobia als neue Mieter des Alexa vor. „Wir freuen uns, weitere prestigeträchtige Namen im Alexa präsentieren zu können. Da wir uns unserem 10. Geburtstag nähern, haben wir derzeit die Möglichkeit, unseren Mieter-Mix strategisch weiterzuentwickeln und das Angebot für unsere Kunden so weiter auszubauen.“

O’Neill und Timberland sind international etablierte Markenführer. Die neuen Stores werden im „Outdoor Fashion Cluster“ des Alexa platziert, das schon jetzt mit hochwertigen Marken beeindruckt.

Claustrophobia ist ein spannender neuer Player im Freizeitbereich, der derzeit Locations in ganz Europa und den USA anmietet. Die Eröffnung in Berlin war für das Alexa übrigens eine besondere Premiere: Es sind die ersten „Escape Rooms“ des russischen Unternehmens in Deutschland. Die Offline-Game-Area im Freizeit-Cluster auf der 3. Etage des Alexa entwickelte sich vom Start weg zum Publikumsmagneten – für Berliner und Touristen gleichermaßen.

alexa-where-else_location.jpg

LEASING
IHR
DIREKTER
KONTAKT

Katrin Hesse


+49 211 436 162 46

Icon_Download.png Infobank
Alexa.jpg